Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

250ccm Top Drei überblicken spannendes Rennen in Catalunya

250ccm Top Drei überblicken spannendes Rennen in Catalunya

Marco Simoncelli, Alvaro Bautista und Hector Barbera waren im 250ccm Gran Premi Cinzano de Catalunya wie an einer Perlschnurr gereiht, und standen ein weiteres Mal Seite an Seite am Podium der Viertelliterkategorie.

Marco Simoncelli - Sieger

`Ein tolles Rennen; ich bin sehr glücklich über meine ersten aufeinanderfolgenden Siege. Das Rennen war sehr schwierig, denn Bautista legte ein sagenhaftes Tempo vor. Es war sehr schwer für mich, ihm zu folgen. Ich habe alles gegeben und in der letzten Runde gelang es mir die Führung zu übernehmen, als Alvaro einen Fehler machte.´

Alvaro Bautista – Zweiter Platz

`Zu Beginn des Rennens wollte ich einen schönen Strich ziehen und dabei nicht zu schnell fahren, um später Reserven zu haben. In der letzten Runde versuchte ich mich in dieser Kurve sehr breit zu machen, aber dabei passierte mir ein Fehler. Ich musste eine weite Linie fahren und konnte nichts mehr tun, um zu gewinnen. Ich wollte hier für die Zuschauer gewinnen, was für mich wichtig gewesen wäre. Aber ich bin damit zufrieden, mehr Punkte als im letzten Rennen zu haben.´

Hector Barbera – Dritter Platz

`Wir haben an diesem Wochenende sehr viel mit der Traction Control herum probiert, und vielleicht haben wir dabei den Reifen zu wenig Zeit gewidmet. Ich habe auf dieser Rennstrecke einen Schritt vorwärts gemacht, auf der ich noch nie gut war. Es ist nicht das Resultat, das ich wirklich wollte, aber es ist zumindest ein Podiumsplatz.´

Tags:
250cc, 2008, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›