Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista auf provisorischer Pole für 250ccm Assen Showdown

Bautista auf provisorischer Pole für 250ccm Assen Showdown

Mit der provisorischen Poleposition in der 250ccm Klasse, steht Alvaro Bautista mit einem Fuß auf den besten Startplatz für die A-Style TT Assen.

Auf der Jagd zur dritten Poleposition in Folge setzte sich Alvaro Bautista an die Spitze der vorläufigen Startaufstellung. Der Spanier wurde in seiner schnellsten Runde auf der TT Rennstrecke in Assen mit 1´39.510 gestoppt. In dieser Saison startete der Mapfre Aspar Aprilia Pilot bisher noch in jedem Rennen aus der ersten Reihe.

Neben Bautista ist Team Toth Aprilia Pilot Hector Barbera am besten Weg den zweiten Startplatz für sich zu beanspruchen. Der junge Mann aus Valencia war etwas mehr als 2/10 Sekunden langsamer als sein Landsmann in seiner heißen Runde. Barbera hatte in seinem letzten Run noch eine Schrecksekunde, als es beinahe mit Dauerrivalen Alex Debon zu einem Zusammenstoß gekommen wäre. Zum Glück konnten die Beiden einen Kontakt vermeiden und erhöhter Blutdruck war die einzige Folge dieses Zwischenfalles.

Ein Fahrer erlebte wegen eines Sturzes einen leichten Rückschlag, jedoch hatte Marco Simoncelli zu diesem Zeitpunkt bereits die drittschnellste Zeit markiert. Die vorläufige erste Startreihe wird von Aleix Espargaro vervollständigt. Der Lotus Aprilia Pilot hat sich für dieses Wochenende die Nummer 44 auf seine Lederkombi nähen lassen, um damit seinen verletzten Bruder Pol einen Gruß zu übermitteln. Der jüngere der beiden Espargaro Brüder muss wegen eines gebrochenen Schlüsselbeins den Grand Prix in Assen auslassen.

Reihe Zwei wird vorläufig von Thomas Lüthi, derm ersten KTM Pilot Julian Simon, Lukas Pesek und dem bereits erwähnten Debon gebildet. WM-Leader Mika Kallio kam über Rang Zehn nicht hinaus.

Tags:
250cc, 2008, A-STYLE TT ASSEN, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›