Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hartnäckiger Capirossi auf dem Weg der Besserung

Hartnäckiger Capirossi auf dem Weg der Besserung

Loris Capirossi ist fest entschlossen auf dem Sachsenring wieder im Sattel seiner Suzuki zu sitzen, nachdem er wegen dem Unfall in Barcelona das Rennen nicht zu Ende fahren konnte und auch die darauffolgenden zwei Grand Prix wegen Verletzungen auslassen musste.

Nach seinem unglücklichen Comeback-Versuch bei der A-Style TT Assen, erholt sich Loris Capirossi schnell von der Unterarmverletzung, die er sich bei einem weiteren Sturz in Holland zugezogen hatte. Die Motivation des Veteran ist jedenfalls ungebrochen und er will unbedingt schon bei der nächsten WM-Runde in Deutschland wieder dabei sein.

Der erfahrene Italiener hat nun drei Rennen verstreichen lassen müssen, ohne die Chance zu haben, Punkte zu sammeln. In Barcelona war Capirossi in einem Unfall verwickelt, der einen gebrochenen Knochen an der rechten Hand zur Folge hatte und ihn daran hinderte, die Reise nach Donington zu unternehmen. Bereits im zweiten freien Training zum holländischen Grand Prix am Donnerstagnachmittag kam der Suzuki Werkspilot wieder zu Sturz und musste für den Rest des Wochenendes wegen einer tiefen Fleischwunde am rechten Unterarm abermals pausieren.

Capirossi traf sich am Montag in Monaco zur erneuten Untersuchung und Behandlung der Wunde mit Dr. Claudio Costa und weiteren Medizinern der Clinica Mobile. Daraufhin wurde mitgeteilt, dass die Wunde gut verheilt.

Der Rizla Suzuki Pilot wird über die nächsten Tage eine regelmäßige Behandlung in Anspruch nehmen müssen, jedoch ist er fest entschlossen am Wochenende vom 11. bis 13. Juli beim Alice Motorrad Grand Prix Deutschland am Sachsenring wieder ins Renngeschehen einzugreifen.

Der Handbruch, den sich Capirossi Anfangs Juni beim Sturz in Catalunya zugezogen hatte, ist mehr oder weniger vollständig verheilt.

Tags:
MotoGP, 2008, Loris Capirossi, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›