Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Olivier Jacques Kommentare über die Besonderheiten am IMS

Olivier Jacques Kommentare über die Besonderheiten am IMS

In seiner Rolle als der wichtigste MotoGP Testpilot für das Kawasaki Racing Team, ist der Franzose Olivier Jacque einer der Anwesenden bei den MotoGP Tests in dieser Woche in Indianapolis.

Auf Kawasaki Testpilot Olivier Jacque wartete viel Arbeit bei seiner ersten Ausfahrt auf dem neuen Rundkurs am Indianapolis Motor Speedway (IMS). Der Franzose hat auf jener Strecke, auf der im September erstmals ein WM-Lauf ausgetragen wird, den Auftrag möglichst viele Daten für das `Team Green´ und mit den Bridgestone Reifen zu sammeln.

Jacques Rückmeldungen aus dem zweitägigen Test sollen Kawasaki für den ersten Red Bull Indianapolis mit grundlegenden Setup Informationen für die Stammfahrer Anthony West und John Hopkins versorgen.

Jacque, der im nächsten Monat 35 Jahre alt wird, analysierte die Trainingssitzung vom Dienstag, indem er sagte, `Der erste Teil der Strecke war sehr rutschig heute Morgen. Gegen Ende des Tages wurde es besser. Wenn auch nicht perfekt, aber am Vormittag war es fast noch gefährlich. Ich war während des Tages mit unserem Setup überhaupt nicht zufrieden. Daher werden wir uns morgen viel mehr mit der Abstimmung des Chassis beschäftigen.´

Der erfahrene Franzose, 250ccm Weltmeister im Jahr 2000, wies auch auf das seltsame Gefühl des Fahrens entlang der Mauer hin. Der neue Rundkurs beinhaltet auch einen Teil des herkömmlichen überhöhten Oval des Indianapolis Motor Speeway gefahren.

`Es fällt nicht schwer, sich an die Strecke zu gewöhnen, vielleicht braucht es zehn Runden dazu,´ sagte Jacque. `Der Kurs ist ziemlich kurz, aber das größte Problem ist, sich an das Fahren entlang der Mauer zu gewöhnen. Auf der einen Seite ist es auch sehr lustig, denn so etwas kommt auf keiner unserer üblichen Rennstrecken vor. Wenn man aber mit einem nur Meter Abstand der Mauer entlang fährt, kann man erst wirklich die Geschwindigkeit abschätzen.´

Tags:
MotoGP, 2008, Kawasaki Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›