Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards schaut optimistisch auf 2009

Edwards schaut optimistisch auf 2009

Yamaha Tech 3- Pilot Colin Edwards äußerte sich wegen der Vertragsaussichten für 2009 zuversichtlich, als er bei der Donnerstags-Pressekonferenz am Sachsenring darauf angesprochen wurde.

Bei der ersten Pressekonferenz beim Alice Motorrad Grand Prix Deutschland am Donnerstagnachmittag zeigte sich Edwards sehr optimistisch im Hinblick auf die nächste Saison. Der 34-Jährige Texaner äußerte sich ausführlich über seine Zukunft im Tech 3-Team: `Ich bin sehr glücklich. Ich denke, Herve (Poncharal) und Yamaha waren sehr daran interessiert, mich zu behalten. Über einige Bedingungen müssen wir noch sprechen, aber es sieht gut aus. Ich habe eine super Mannschaft und einen sehr guten Crewchief und es sieht alles gut aus.´ Zu seiner äußerst starken Form in den letzten Rennen, mit Ergebnissen in den Top-Fünf, die ihn bei Saisonhälfte auf den fünften Platz in der Gesamtwertung brachten, äußerte sich Edwards folgendermaßen: `Unsere Ergebnisse dieses Jahr, bis auf Jerez, zeigen, dass wir aufs oder in die Nähe des Podiums fahren können. Ich denke, jeder im Team ist glücklich darüber.´ Zu seinen Erwartungen für das Sachsenring-Wochenende, meinte der Satelliten-Team-Fahrer: `Wir hatten ein gutes Rennen vor zwei Wochen und nun kommen wir hierher. Ich weiß, wir haben ein gutes Setup. Ich freue mich darauf. Natürlich müssen wir abwarten und sehen, ob das Wetter am Wochenende mitspielt´, so Edwards.

Tags:
MotoGP, 2008, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Colin Edwards, Tech 3 Yamaha

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›