Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera führt das 250cc-Warm-up an

Barbera führt das 250cc-Warm-up an

Im nassen 250cc-Warm-up führte Hector Barbera das Starterfeld am Sachsenring an.

Hector Barbera zeigte mit der schnellsten Rundenzeit im Warm-up der 250er-Klasse einmal mehr seine starke For am Sachsenring und lauert nun auf seinen ersten Sieg in dieser Saison. Der Team Toth Aprilia-Pilot fuhr bei nassen Bedingungen eine Zeit von 1:33.954 und war somit der einzige Fahrer unter einer Rundenzeit von 1:34 Minuten.

Der Sieger des Jahres 2007, Hiroshi Aoyama, kam als Zweitschnellster über die Linie und war eine Zehntel langsamer als Barbera. Polemann Marco Simoncelli wurde Warm-up-Dritter, auf Platz vier, mit neun weiteren Tausendsteln Rückstand, wurde Julian Simon gewertet.

Die Überraschung am Sonntagmorgen war Eugene Laverty als Fünftschnellster vor dem WM-Führenden Mika Kallio. Der nordirische Pilot mag weniger Leistung als seine Konkurrenten zur Verfügung haben, aber eine nasse Strecke und ein Kurs, der so eng ist wie der Sachsenring, könnte das Feld im Rennen enger zusammenrücken lassen.

Alvaro Bautista, Thomas Luthi, Lukas Pesek und Alex Debon komplettierten die Top Ten.

Tags:
250cc, 2008, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›