Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Di Meglio baut mit Sieg am Sachsenring die WM-Führung weiter aus

Di Meglio baut mit Sieg am Sachsenring die WM-Führung weiter aus

Beim Rennen der 125er-Klasse am Sachsenring sicherte sich Mike di Meglio den Sieg und führt die WM nun mit 30 Punkten Vorsprung an.

Mike di Meglio erkämpfte sich im Rennen der 125er-Klasse beim Alice Motorrad Grand Prix von Deutschland seinen dritten Sieg in dieser Saison. Der Franzose kontrollierte die letzte Phase des Rennens deutlich, nachdem er in der siebenten Runde die Führung übernommen hatte und bis zum Rennende den Spitzenplatz nicht mehr aus der Hand gab. Mit zwei Sekunden Vorsprung gewann di Meglio vor seinen Konkurrenten. Mit 30 Punkten Vorsprung in der Gesamtwertung kann der Franzose nun entspannt in die Sommerpause gehen.

Stefan Bradl sicherte sich vor heimischen Publikum mit einem hervorragenden zweiten Platz den ersten deutschen Podiumsplatz am Sachsenring seit zehn Jahren. Vom dritten Startplatz aus ins Rennen gegangen, konnte der junge Grizzly Gas Kiefer-Pilot sogar kurzzeitig die Führung übernehmen, setzte sich zum Schluss in einem starken Fight gegen den amtierenden Weltmeister Gabor Talmacsi durch und fuhr Platz zwei ins Ziel.

Nach seiner Pole Position am Sachsenring war Talmacsi großer Favorit auf seinen zweiten Sieg in Folge. Doch wegen Problemen am Start hatte er einiges an Zeit auf seine Konkurrenten und die Spitze verloren. Der Bancaja Aspar-Pilot musste im Rennen hart kämpfen und wurde mit Platz drei und seinem fünften Podium in diesem Jahr belohnt.

Bradley Smith beendete ein gutes Rennen nur als Vierter, nachdem er wieder einmal Spitzenluft im Rennen schnuppern durfte. Dem Briten gelang es nach einigen schnellen Runden nicht die Führungsposition zu halten. In die letzte Runde ging Smith noch als Dritter, doch in der letzten Kurve musste er sich Weltmeister Talmacsi geschlagen geben und kam als Vierter ins Ziel.

Simone Corsi, der aus der ersten Reihe gestartet war, wurde Fünfter, vor Lokalmatador Sandro Cortese und seinem Jack & Jones WRB Teamkollegen Nico Terol. Scott Redding, Esteve Rabat und Marc Marquez komplettieren die Top Ten.

Tags:
125cc, 2008, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›