Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Showtime für Spies mit doppeltem Einsatz in Laguna Seca

Showtime für Spies mit doppeltem Einsatz in Laguna Seca

Zum zweiten Mal fährt Ben Spies beim Red Bull U.S. Grand Prix für Rizla Suzuki. Er freut sich auf ein anstrengendes Wochenende.

Das MotoGP-Debüt von Ben Spies mag als Ersatzmann für den verletzten Loris Capirossi in Donington früher als erwartet gekommen sein, doch das Heimrennen des Amerikaners an diesem Wochenende in Laguna Seca wird erst als wirklicher Test für seine Fähigkeiten in der Königsklasse gelten.

Der 23-Jährige zeigte beim bwin.com British Grand Prix vor weniger als einem Monat eine respektable Vorstellung und hat danach als schnellster Fahrer beim Indianapolis-Test noch mehr Erfahrung mit der GSV-R sammeln können. Seine Erfahrung in der AMA Superbike Serie - was Teil 2 seiner Beschäftigung an diesem Wochenende sein wird - und die steigende Erfahrung mit dem Bike bedeuten, dass mit ihm am Sonntag an beiden Fronten gerechnet werden muss.

`Ich freue mich wirklich auf das Wochenende. Es wird unglaublich sein, ein GP-Bike vor den vielen amerikanischen Fans zu fahren´, sagte Spies vor dem Red Bull U.S. Grand Prix.

`Ich weiß, dass es hart wird, denn diese Jungs sind richtig gut und ich habe den zusätzlichen Druck, auch noch in der Superbike Meisterschaft zu fahren, aber ich werde mein Bestes geben! Ich habe bereits ein MotoGP-Rennen hinter mir und ich hatte einen guten Test in Indianapolis, jetzt liegt es an mir, zu zeigen, was ich drauf habe!´

Spies hat in den letzten beiden Jahren die AMA Superbike-Rennen in Laguna Seca von der Pole Position gewonnen und in beiden Jahren den Titel geholt. Rizla Suzuki ist ebenfalls in Form gekommen und holte am Sachsenring ein Podium mit Chris Vermeulen - ein Fahrer, der bei seinen Rennen in Amerika schon nah am Sieg war.

Tags:
MotoGP, 2008, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›