Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zahlen & Fakten zum Red Bull U.S. Grand Prix

Zahlen & Fakten zum Red Bull U.S. Grand Prix

Die amerikanischen Sportarten sind berühmt für ihre Liebe zu Statistiken. Die Zahlen und Fakten zum Rennwochenende in Laguna Seca versuchen den Statistikdurst zu löschen.

99 - Der 9. Platz von Shinya Nakano in Deutschland war seine 99. Punkteankunft in der Königsklasse. Mit einem Top-15-Ergebnis in Laguna Seca würde er der 13. Fahrer in der 60jährigen GP-Geschichte, der den Meilenstein von 100 Punkteplatzierungen in der Königsklasse erreichen würde. Bisher haben das geschafft: Barros, Checa, Capirossi, Rossi, Doohan, Roberts Jr., Abe, Gibernau, Criville, Lawson, Mamola and Biaggi.

34 - Seit dem Sieg von Nicky Hayden in Laguna Seca vor zwei Jahren gibt es eine Durststrecke von 34 MotoGP-Rennen ohne einen amerikanischen Sieger.

20 - Nach den ersten 10 Saisonrennen liegen die Top-3 in der Fahrerwertung innerhalb von nur 20 Punkten. Das ist der engste Titelkampf zu diesem Zeitpunkt der Saison seit 1998. Damals trennten Max Biaggi, Alex Criville und Mick Doohan gerade einmal 13 Zähler.

16 - Der Sieg von Casey Stoner in Deutschland war der 16. Erfolg eines Australiers in der Viertakt-MotoGP-Ära, genauso viele Siege haben Spanier eingefahren. Die Italiener waren in dieser Zeitspanne am erfolgreichsten, sie gewannen 69 Rennen.

7 - Bei sieben der zehn Saisonrennen standen drei verschiedene Hersteller auf dem MotoGP-Podium, wie zuletzt bei den vergangenen fünf Rennen.

5 - Laguna Seca ist eine von nur fünf Rennstrecken, auf denen Valentino Rossi in der Königsklasse noch nie von der Pole Position gestartet ist. Die anderen sind der Sachsenring, Motegi, Misano und natürlich Indianapolis (wo dieses Jahr zum ersten Mal gefahren wird).

3 - Nach seinem Sieg in Deutschland hat Casey Stoner seinen Hatrick aus dem letzten Jahr wiederholt: er holte bei drei aufeinanderfolgenden Rennen die Pole, den Sieg und die schnellste Rennrunde. Sollte er dieses Kunststück in Laguna Seca wiederholen, wird er der erste Fahrer seit Giacomo Agostini vor mehr als 35 Jahren, der bei vier Rennen in Serie die Pole, den Sieg und die schnellste Runde holt.

2 - Aufgrund des Sturzes von Dani Pedrosa in Deutschland gibt es nur noch zwei Fahrer, die in allen zehn Saisonläufen gepunktet haben: Valentino Rossi und Shinya Nakano.

Tags:
MotoGP, 2008, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›