Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Amerikanische Weltmeister in Laguna Seca geehrt

Amerikanische Weltmeister in Laguna Seca geehrt

Am Freitag fand eine ganz besondere Präsentation im beim Red Bull US Grand Prix statt, bei der sieben amerikanische Weltmeister für ihren Leistungen geehrt wurden.

Bei einer gut besuchten Pressekonferenz im Media-Centre an der Strecke von Laguna Seca kamen anlässlich der Feiern zur 60. MotoGP-Saison sieben amerikanische Weltmeister zusammen. Einige der berühmtesten Namen in der Geschichte des Sports wurden mit Trophäen von Dorna Sports CEO Carmelo Ezpeleta und FIM Chef Claude Danis für ihre Leistung geehrt.

Unter den geehrten Personen waren unter anderem der siebenfache amerikanische Weltmeister Eddie Lawson, sowie Wayne Rainey, Kenny Roberts Sr., Kevin Schwantz, Freddie Spencer, Kenny Roberts Jr. und Nicky Hayden - eine bemerkenswerte Gruppe von Piloten, die insgesamt 15 Weltmeistertitel ihr eigen nennen können.

Mr. Ezepelata meinte bei der Veranstaltung: `Ich möchte allen großartigen Piloten für ihre Anwesenheit danken. Es ist eine Freude, ihnen im Namen der Dorna und der FIM diese Trophäen überreichen zu dürfen. Wir sind stolz auf das Erbe dieser Weltmeisterschaft und diese großartigen Piloten habe eine wichtige Rolle in der Geschichte dieses Sports gespielt.´

Tags:
MotoGP, 2008, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›