Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bridgestone entwickelt auch nach Laguna Seca Erfolg entschlossen weiter

Bridgestone entwickelt auch nach Laguna Seca Erfolg entschlossen weiter

Der Reifenhersteller Bridgestone ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, auch nicht nach dem Erfolg in Laguna Seca.

Zum zweiten Mal in Serie schnappten sich drei Bridgestone-Fahrer beim Red Bull U.S. Grand Prix die drei Podestplätze. Valentino Rossi, Casey Stoner und Chris Vermeulen bewiesen, dass Bridgestone die Anforderungen der kalifornischen Strecke korrekt vorhergesagt hatte.

Da in den vorangegangenen Jahren die Temperaturen einen großen Einfluss auf die Streckenbedingungen ausmachten, schickte Bridgestone anpassungsfähige Reifenmischungen nach Amerika. Die Japaner bekamen es hin und wurden vor der Sommerpause mit zwei Fahrern an der Spitze der WM (Rossi und Stoner) belohnt.

`Es war ein sehr kompliziertes Wochenende aus Reifensicht´, erklärte Bridgestone Motorrad-Reifen-Entwicklungsdirektor Tohru Ubukata. `Es gab einige kühle Morgensessions, die von wärmeren Nachmittagssessions gefolgt wurden.´

`Es ist ziemlich schwierig, Reifen zu fabrizieren, die über 32 Runden mit den Anforderungen von Laguna Seca zurechtkommen. Aus diesem Grund bin ich zufrieden, dass wir im Rennen so konstante Rundenzeiten fahren konnten. Valentino hat gute Arbeit geleistet; seine und Caseys Rundenzeiten waren unglaublich. Casey hat in 1:21.488 Minuten die schnellste Rennrunde gedreht, damit war er 1,1 Sekunden schneller als im letzten Jahr. Insgesamt waren vier Bridgestone-Fahrer an der Spitze der schnellsten Rennrunden, das ist eine tolle Leistung.´

Bridgestone feierte aber nicht nur in Laguna Seca Erfolge, die Japaner stellten bei acht von elf Rennen in dieser Saison die Reifen für den jeweiligen Sieger. Trotz dieser Erfolge betonte Ubukata, dass man sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen werde.

`Es ist fantastisch, zum zweiten Mal in Folge drei unserer Fahrer auf dem Podium zu sehen, aber unsere Reifenentwicklung wird damit nicht aufhören, denn wir erwarten einen engen Kampf in den letzten sieben Saisonrennen.´

Tags:
MotoGP, 2008, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›