Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tom Cruise besucht den Red Bull U.S. Grand Prix

Tom Cruise besucht den Red Bull U.S. Grand Prix

Superstar Tom Cruise erlebte die MotoGP hautnah. Der Star aus `Jerry Maguire´ sah am Sonntag in Laguna Seca echte Rennaction.

Beim Red Bull U.S. Grand Prix gehen immer besondere Gäste im Paddock ein und aus. Die Nähe des Mazda Raceway Laguna Seca zu Hollywood bedeutet, dass man nie genau weiß, wer als nächstes einen Abstecher zur MotoGP machen wird.

Am Sonntagmorgen kam einer der berühmtesten Schauspieler, Tom Cruise, vorbei, um zu sehen, wie die MotoGP `Top Guns´ ihre Duelle ausfochten. Cruise und seine Frau Katie Holmes erhielten eine Führung durch die Boxen und wurden Fahrern wie Casey Stoner und Valentino Rossi vorgestellt. Das Rennen verfolgten sie von der Strecke.

Der Besuch von Cruise folgt jenem von Schauspielerkollege Brad Pitt, der ein regelmäßiger Gast bei den MotoGP-Rennen ist und zuletzt in Mugello vorbeischaute.

Cruise ist ein leidenschaftlicher MotoGP-Fan und besitzt das erste von nur 1.500 limitierten weiß-roten Ducati-Replikamodellen. Zusammen mit dem italienischen Team belegte Cruise im Rennen nur Platz 2, weil Valentino Rossi mit seinem Sieg eine wahre `Mission: Impossible´ bezwang.

Tags:
MotoGP, 2008, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›