Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Saison bislang: GP-Rückblick Frankreich

Die Saison bislang: GP-Rückblick Frankreich

An diesem Freitag steht der Alice Grand Prix de France im Mittelpunkt des motogp.com Halbzeitreports. Wir blicken zurück auf den fantastischen Sieg von Valentino Rossi in Le Mans.

Beim vorherigen Rennen in China beendete der fünffache MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi seine Durststrecke von sieben sieglosen Rennen. Jetzt ging es nach Le Mans und der Doctor war zurück im Spiel. Seine Hoffnung war, die gute Form beizubehalten.

Auch LCR Honda-Fahrer Randy de Puniet hoffte vor seinem Heimrennen auf ein gutes Ergebnis. Der Franzose nahm motogp.com mit auf eine Onboard Runde in Le Mans und verbrachte mit uns eine Nacht in Paris.

Am ersten Renntag gab der WM-Leader Dani Pedrosa die Pace vor. Er war am Vormittag der Schnellste und beeindruckte auch im 2. Freien Training.

Ebenfalls am Freitag gab Luvio Suppo, seines Zeichens MotoGP Projektdirektor bei Ducati, bekannt, dass man die neue Desmosedici GP9 bereits getestet habe. Den Test absolvierten die Testfahrer Vittoriano Guareschi und Niccolo Canepa eine Woche zuvor in Mugello.

Nach seinem heftigen Sturz in China erlebte Jorge Lorenzo am Samstagvormittag einen weiteren schmerzvollen Sturz im Freien Training.

Am gleichen Tag enthüllte Dorna CEO Carmelo Ezpeleta Details über den Vorschlag einer neuen Viertakt-WM-Klasse, die 2011 eingeführt werden soll. Am Nachmittag war dann Qualifying-Zeit. Diesmal holte sich Pedrosa die Pole.

MotoGP-Legende Phil Read war für das Jack Findlay Memorial Race in Le Mans. Auch Fußballstar und MotoGP-Fan Alan Smith vom englischen Premier League Club Newcastle United genoss die Atmosphäre in Frankreich.

Am Renntag erhielt der MotoGP-Organisator Dorna eine Gedenktafel von Herrn Vito Ippolito, dem Präsidenten der Federation Internationale de Motocyclisme (FIM). Damit wurde der 250. Grand Prix des Unternehmens gewürdigt, der zuvor in China stattgefunden hatte.

Für John Hopkins gab es bei seinem 101. Grand Prix nichts außer Frust. Ein technisches Problem brachte ihm den ersten Ausfall der Saison 2008.

Der Tag gehörte erneut Rossi, der seinen zweiten Sieg in Serie holte, womit er die WM-Führung in der MotoGP übernahm und mit seinem 90. GP-Sieg den Rekord von Angel Nieto einstellte. Der Italiener feierte seinen Triumph standesgemäß mit einer Ehrenrunde zusammen mit der spanischen MotoGP-Legende.

Es war ein großartiger Tag für Yamaha. Denn MotoGP-Rookie Lorenzo wurde Zweiter und Veteran Colin Edwards komplettierte das Podium.

Weiter geht es am Montag. Dann bringt motogp.com alle Ereignisse vom Gran Premio d´Italia Alice in Mugello auf Ihren Bildschirm.

Tags:
MotoGP, 2008, ALICE GRAND PRIX DE FRANCE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›