Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri lobt Ducati und will die Saison beenden

Melandri lobt Ducati und will die Saison beenden

Trotz diverser Spekulationen und einer schwierigen ersten Saisonhälfte ist Marco Melandri darauf aus, die letzten sieben Rennen für Ducati zu bestreiten.

Marco Melandri kennt die Gerüchte um seine Zukunft beim Ducati Marlboro Team ganz genau. Aber er hat sie ganz gelassen aufgenommen. Der ehemalige MotoGP-Vizeweltmeister betonte in Laguna Seca, dass die Entscheidung bei Ducati liege.

In seinem Onlinetagebuch war er ehrlich zu seinen Chancen, die letzten Rennen als Ducati-Pilot zu bestreiten, wobei er seinen möglichen Ersatz direkt beim Namen nannte: `Diese Woche wird entscheiden, ob ich das Jahr als Ducati-Fahrer beenden werde oder ob (Sete) Gibernau meinen Platz übernehmen wird.´ Anscheinend ist sein Platz sicher, zumindest für den Cardion AB Ceske Republiky in diesem Monat. Ducati MotoGP Project Manager Livio Suppo betonte, dass er sich darauf freue, beide Stammfahrer in Brünn in Aktion zu sehen. Zudem betonte er die positive Entwicklung Melandris in Laguna Seca.

`Er zeigte, dass er sich konstant verbesserte, genauso wie am Sachsenring. Er war im Training und Warm-up genauso schnell wie die Spitze und wir sind überzeugt, dass er verstanden hat, wie er das Beste aus der Desmosedici herausholen kann.´

Melandri muss sich also beweisen, aber er ist entschlossen wie eh und je. `Ich möchte die Saison bei Ducati beenden. Wir haben bei den letzten beiden Rennen Fortschritte erzielt und es ist möglich, dass wir weitere machen werden.´

`Ich möchte auf jeden Fall meinen Jungs im Team danken, denn die erste Saisonhälfte war sehr schwierig für sie und für mich. Wir haben immer gut zusammengearbeitet und nie die Kontrolle verloren oder unsere Beziehung gefährdet. Für sie würde ich gerne noch mindestens einen Podestplatz herausfahren.´

Tags:
MotoGP, 2008, Marco Melandri, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›