Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa erwartet sich fit in Brünn

Pedrosa erwartet sich fit in Brünn

Nachdem er seine Finger- und Handgelenksverletzungen kuriert hat, wird Dani Pedrosa an diesem Wochenende in der Tschechischen Republik wieder in den Titelkampf eingreifen können.

Die zwei Nullrunden vor der Sommerpause haben Dani Pedrosas Jagd nach dem WM-Titel nicht unbedingt geholfen, aber am kommenden Wochenende will der Spanier in Brünn den Kampf wieder aufnehmen. Der Repsol Honda Fahrer hat die Zeit seit seiner letzten Fahrt auf der RC212V (die im Training für den Red Bull US Grand Prix stattfand, an dem er dann nicht mehr teilnahm) damit verbracht, die Frakturen an seinem linken Handgelenk und Zeigefinger ordentlich auszukurieren.

`Die Urlaubszeit gab mir die Chance, zu entspannen und mich auszukurieren, also hoffe ich, dass ich für Brünn in Ordnung bin´, sagte Pedrosa, der momentan 41 Punkte hinter WM-Spitzenreiter Valentino Rossi liegt. `Als ich aus Laguna Seca zurückkam, hat mir mein Arzt gesagt, dass ich eineinhalb Wochen völlige Ruhe brauche. Ich konnte nicht trainieren, also habe ich ein paar angenehme Tage auf Mallorca verbracht, mich aus allem ausgeklinkt und meine Hand und meinen Fuß ausgerastet. In Barcelona wurden die Nähte aus meiner Hand entfernt und dann begann ich die Rehabilitation. Die Hand tut noch weh, aber das Gelenk hat gute Mobilität und die Finger sind nicht weiter geschwollen.´

` Ich habe vergangene Woche mit dem Training begonnen, hauptsächlich auf meinem Fahrrad. Ich hoffe, ich kann in Brünn ein gutes Rennen haben, um den zweiten Teil der Weltmeisterschaft auf bestmögliche Art zu beginnen. Es ist eine jener Strecken, die einen sanften, feinen Fahrstil verlangt; man muss nicht aggressiv sein, wenn man die Kurven nimmt. Gerade wurde neu asphaltiert, also müssen wir abwarten und schauen, wie der Grip ist. Die Atmosphäre war immer großartig, mit einem großen und enthusiastischen Publikum am Renntag´, meinte der Spanier, der wahrscheinlich an den beiden Testtagen nach dem Rennen in Brünn weiter am Motor mit den pneumatischen Ventilen arbeiten wird.

Tags:
MotoGP, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›