Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi und Stoner bereit für das nächste Duell

Rossi und Stoner bereit für das nächste Duell

Nach dem Klasseduell in Laguna Seca versprechen Valentino Rossi und Casey Stoner mehr Action in Brünn.

Valentino Rossi und Casey Stoner kommen als WM-Erster und Zweiter nach Brünn. Entsprechend nahmen beide an der offiziellen Pressekonferenz des Cardion AB Grand Prix Ceske Republiky teil. Ein Großteil der Fragen drehte sich natürlich um das spannende Duell der beiden Superstars beim Red Bull U.S. Grand Prix im letzten Monat.

Die italienische Legende und sein junger australischer Gegenspieler zogen nicht nur mit ihren brillanten Manövern auf der Strecke Aufmerksamkeit auf sich. Auch ihre Kommentare nach dem Rennen sorgten für Schlagzeilen. So stellte Stoner Rossis Fahrweise in Frage. Auf der Pressekonferenz in Brünn gaben sich beide im Media Centre die Hand und freuten sich auf weitere Duelle an diesem Wochenende.

Weltmeister Stoner, dem 25 Punkte auf Rossi fehlen, scheint seine Sichtweise der Dinge etwas angepasst zu haben: `So reagieren Fahrer eben manchmal. Valentino hat einige Aussagen darüber gemacht, was Toni (Elias) in der Vergangenheit gemacht hat, denen ich zugestimmt habe. Vielleicht haben wir überreagiert.´

`Hoffentlich können wir den Zweikampf in den letzten Runden diesmal fortsetzen, beim letzten Rennen bin ich dann ja gestürzt. Es wäre toll, wenn ich diesmal bis zur letzten Runde Druck ausüben könnte.´

Rossi sagte über seinen Sieg in Kalifornien im letzten Monat: `Es war ein fantastisches Rennen für mich und für mein Team, denn wir zeigten eine tolle Leistung. Wir haben das gesamte Wochenende hart gearbeitet und ich hatte ein gutes Setup. Es war ein super toller Kampf gegen Stoner.´

Zum anstehenden zwölften Saisonrennen in Brünn sagte Rossi: `Ich erwischte hier im letzten Jahr ein schlechtes Rennen, aber in den Jahren zuvor habe ich einige gute Ergebnisse einfahren können. Ich mag die Strecke und habe hier 1996 meinen ersten Grand Prix gewonnen. Ich freue mich schon darauf, mit den Bridgestone-Reifen hier zu fahren und den Grip des neuen Asphalts auszuprobieren.´

Im Hinblick auf den Titelkampf sagte der Doktor: `Sieben Rennen sind noch sehr viel. Es ist ein weiter Weg. Wir müssen hart arbeiten. Es kommen noch einige verschiedene Strecken.´

Stoner verpackte seine Ansichten zum Titelkampf derweil in einem Witz: `Für Valentino ist es ein langer Weg bis zum Ende der Saison, aber für uns ist es nur wenig Zeit! Wir brauchen mehr Rennen, aber wir können es nicht ändern und freuen uns auf den Rest der Saison.´

Tags:
MotoGP, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Casey Stoner, Valentino Rossi, Ducati Marlboro Team, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›