Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Toseland glaubt an Michelin in Brünn

Toseland glaubt an Michelin in Brünn

James Toseland sitzt an diesem Wochenende wieder auf seiner Yamaha M1. Und: er glaubt an eine Verbesserung bei seinem Reifenhersteller.

James Toseland streute Michelin nach Laguna Seca nicht gerade rote Rosen. Dennoch glaubt er vor dem Rennen in Brünn fest an ein Comeback der Franzosen.

Der Brite hatte sich mehr von seinem Abstecher nach Amerika erhofft, schließlich war er auf dieser Strecke in der Vergangenheit immer gut unterwegs gewesen. Ähnlich gut kennt er sich in Brünn aus, allerdings sollen die Ergebnisse diesmal viel besser ausfallen als zuletzt in Laguna Seca.

`Wir haben ein Meeting mit Michelin und ich bin sicher, dass sie zurückschlagen werden. Ich habe vollstes Vertrauen in sie. Sie haben das Budget, die Technik und das Know-how, um sich zu verbessern. Im Sinne der Show hoffe ich, dass sie das auch schaffen werden´, sagte der Tech 3 Yamaha-Rookie vor seiner Ankunft in Brünn.

`Meine beste Position in diesem Jahr war bislang Sechster. In Laguna Seca war ich wirklich sehr zuversichtlich, dass wir mit etwas mehr Grip viel besser hätten sein können.´

Eine Unbekannte gibt es auch in Brünn: Yamaha hat den Motor an Toselands M1 leicht verändert.

`Wir haben hoffentlich eine neue Motorausbaustufe dabei, was sehr wichtig sein wird, da es eine sehr schnelle Strecke ist. Es ist schön, wieder hier zu sein; die Strecke hat mir in den letzten Jahren Glück gebracht und ich kenne sie gut. Meiner Meinung nach ist sie eine der besten.´

Tags:
MotoGP, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, James Toseland, Tech 3 Yamaha

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›