Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

250er Duell geht weiter: Simoncelli in Brünn vorne

250er Duell geht weiter: Simoncelli in Brünn vorne

Marco Simoncelli und Mika Kallio belegten die Plätze 1 und 2 im ersten Freien Training der 250er Klasse in Brünn.

Wie in der MotoGP legten auch in der 250er Klasse die beiden WM-Führenden los wie die Feuerwehr. Am schnellsten war am Ende der WM-Führende.

Das ist in der 250er Klasse Marco Simoncelli, der auch das letzte Rennen in Deutschland gewonnen hat. Der Metis Gilera-Fahrer fuhr mit seiner RSA-Maschine in 2:03.149 Minuten um den Kurs und war damit 0.048 Sekunden schneller als sein Titelrivale Mika Kallio.

Derweil peilt Alvaro Bautista sein fünftes Podium in Folge an. Auf seiner Mapfre Aspar RSA Aprilia kam er schnell in Fahrt und belegte Platz 3 der Zeitentabelle. Alex Debon und Hector Barbera - die ebenfalls mit Werksmaschinen von Aprilia unterwegs sind - kamen auf die Positionen 4 und 5. Die Top-6 rundete Simoncellis Teamkollege Roberto Locatelli ab.

Thomas Lüthi war der erste Fahrer, der mehr als eine Sekunde auf den Bestzeithalter Simoncelli verlor. Dahinter schafften es auch Hiroshi Aoyama, Mattia Pasini und Julian Simon in die Top-10. Lokalmatador Lukas Pesek wurde 14.

Tags:
250cc, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›