Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Der harte Hund Hopkins ist zurück in Reihe 1

Der harte Hund Hopkins ist zurück in Reihe 1

Ende Juni brach sich John Hopkins in Assen das linke Bein. Drei Rennen später ist er zurück: in einem nassen Qualifying fuhr er in die erste Startreihe.

Kawasaki-Fahrer John Hopkins beginnt den Cardion ab Grand Prix Ceske republiky am Sonntag aus der ersten Startreihe. Er besiegte die Regenlotterie von Brünn und legte ein klasse Comeback hin.

Der Anglo-Amerikaner war für drei Rennen außer Gefecht gesetzt und erkämpfte sich nun bei seiner Rückkehr seinen ersten Top-3-Startplatz in dieser Saison. Bis dato war seine Debütsaison mit dem Team Green noch etwas holprig verlaufen.

Aber Hopkins wählte cleverer Weise eine weichere Bridgestone-Reifenmischung für seine Ninja ZX-RR, bevor die Bedingungen auf der 5,403 km langen Strecke schlechter wurden. So fuhr er seine schnellste Zeit des Qualifyings bereits in Runde sechs von deren zehn.

`Ich bin besonders glücklich für Kawasaki, denn es hat lange gedauert, aber jetzt machen wir Fortschritte´, sagte Hopkins. `Das Bike ist an diesem Wochenende viel besser als bei den letzten Grand Prix.´

`Es ist gut, mental bereit zu sein. Man verlernt nie, wie man ein Motorrad fährt und ich bin einfach glücklich, wieder dabei zu sein´, freute sich der `Hopper´.

Der ehemalige Suzuki-Fahrer weiß aber genau: `Das war heute nur ein kleiner Teil des gesamten Wochenendes. Der Sonntag ist der große Tag und wir wissen, dass wir ein gutes Setup haben und gute Rundenzeiten fahren können. Diese Fortschritte müssen wir Schritt für Schritt fortsetzen und unsere Saison damit aufbessern.´

Tags:
MotoGP, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, John Hopkins, Kawasaki Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›