Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi startet in Brno von Platz zwei

Rossi startet in Brno von Platz zwei

Valentino Rossi startet in Brno hinter dem Trainingsschnellsten Casey Stoner von Platz zwei und möchte seinen Rückstand auf der Strecke wieder gutmachen.

Rossi startet beim Grand Prix der tschechischen Republik einmal mehr aus der ersten Reihe und muss sich lediglich seinem Titelrivalen Casey Stoner geschlagen geben. Der zweite Platz ist allerdings keine schlechte Ausgangsposition für das Rennen, denn bei zwei von drei Siegen in dieser Saison, startete Rossi von Platz zwei.

"Es war ein sehr schweres Training, erst war es einfach ein wenig nass, doch nach 20 Minuten stand so viel Wasser auf der Strecke, so war es unglaublich schwierig auf der Geraden richtig Vollgas zu geben. Es war so unmöglich die Zeit zu verbessern, so haben wir uns auf die Einstellungen konzentriert", erklärt Rossi, der ähnlich wie Stoner gesundheitlich angeschlagen ist und eine Ohrenentzündung bekämpfen muss.

Rossi stand zuletzt im Mai beim Rennen in Italien auf der Pole Position, seither sicherte sich sein Konkurrent Casey Stoner sechs Pole Positions in Folge. Für den fünffachen Weltmeister, ist die Pole Position, die mit einer Tissot-Uhr belohnt wird, nicht so wichtig, nur ein Rennsieg zählt.

"Mit dem zweiten Platz bin ich ganz zufrieden, die erste Reihe ist wichtig für das Rennen morgen. Wir hoffen, dass die Bedingungen da besser sind, denn im Trockenen sind wir schneller," erklärt Rossi, der sich weigert eine konkrete Vorhersage für das Rennen zu machen.

"Es ist schwer vorherzusagen wie das Wetter wird. Sollte es trocken sein, müssen wir noch zwei oder drei Sachen ändern. Aber egal wie es auch wird, wir haben eine gute Ausgangsposition für das Rennen. Wie es ausgeht sehen wir dann nach 22 Runden."

Tags:
MotoGP, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›