Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl´s erster Sieg in der Klasse bis 125 ccm in Brno

Bradl´s erster Sieg in der Klasse bis 125 ccm in Brno

Der deutsche Pilot Stefan Bradl sicherte sich beim Rennen der Klasse bis 125 ccm in Brno seinen ersten Sieg.

Als Dreizehnter gestartet, sicherte sich Stefan Bradl mit einem phantastischen Rennen als dritter 125er Pilot seinen ersten Sieg in dieser Saison.

Nach einer langen Durststrecke für deutsche Piloten in der Weltmeisterschaft, konnte der Grizzly Gas Kiefer Racing-Pilot die Führungsposition ab Rennmitte endgültig übernehmen und einen sicheren Sieg ins Ziel fahren. Nach einer Reihe von schnellen Runden konnte sich Bradl absetzen und einen kleinen Vorsprung zu seinen Verfolgern herausfahren.

Mit dem Sieg beim GP der tschechischen Republik, steht Bradl zum dritten Mal in seiner Karriere auf dem Podium und kehrt nun als ein 125er GP-Sieger nach Deutschland zurück.

Der WM-Führende Mike di Meglio ließ den Führenden nicht entwischen, konnte aber gegen Bradl nichts ausrichten. Der Ajo Motorsport-Pilot war nicht ganz im Stande um den Sieg zu kämpfen, aber mit seinem sechsten Podiumsplatz in dieser Saison baut der Italiener seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus.

Der großgewachsene Ungar Gabor Talmacsi hatte wenig Grund zur Freude. Mit seinem vierten Platz verpasste er das Podium nur knapp. Im Kampf um den dritten Platz musste er sich gegen Joan Olive geschlagen geben. Eine Schlussattacke auf den Spanier blieb erfolglos und so kam der amtierende 125er Weltmeister mit einer Zehntelsekunde Rückstand als Vierter ins Ziel.

Nico Terol und Bradley Smith kämpften mit an der Spitze, kamen aber auf Platz fünf und sechs nach 19 Runden ins Ziel. Sandro Cortese, Pol Espargaro, Andrea Iannone und Simone Corsi komplettierten die Top Ten.

Tags:
125cc, 2008, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›