Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner gibt auch am Dienstag die Pace vor

Stoner gibt auch am Dienstag die Pace vor

Nach seiner Montagsbestzeit war Weltmeister Casey Stoner auch am Dienstagvormittag der Schnellste in Brünn.

Mit einem verkleinerten Testfeld ging der MotoGP-Test in Brünn in die zweite Runde. Am schnellsten war erneut Ducati Marlboro-Pilot Casey Stoner.

An einem betriebsamen Montag waren neben einer Abordnung der 250er Klasse auch noch die MotoGP-Stars Dani Pedrosa, Colin Edwards, Randy De Puniet, Andrea Dovizioso, Alex de Angelis sowie die Alice Teamkollegen Sylvain Guintoli und Toni Elias im Einsatz. Sie alle sind heute nicht mehr da, was nur noch elf aktive Fahrer zurückließ.

Stoner versuchte erneut mit vier Runden-Stints den Albtraum vom Sonntag zu vertreiben und setzte dabei eine beeindruckende Zeit von 1:55.904 Minuten auf Rennreifen. Er hatte einen Vorsprung von 0,764 Sekunden auf seinen nächsten Rivalen Valentino Rossi. Die Runde war auch etwas schneller als Rossis zwei Jahre alter Pole Position Rekord.

Obwohl Jorge Lorenzo nach seinen Verletzungen aus Laguna Seca sich noch immer unwohl auf seiner Yamaha M1 fühlt, setzte er die Testfahrten fort. Er und sein Tech 3-Kollege James Toseland waren die einzigen beiden Michelin-Fahrer auf der Bahn.

Tags:
MotoGP, 2008, Casey Stoner, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›