Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kawasaki nah an Melandri und einer dritten Maschine für 2009 dran

Kawasaki nah an Melandri und einer dritten Maschine für 2009 dran

Michael Bartholemy von Kawasaki konnte ein paar Neuigkeiten über die mögliche Verpflichtung des italienischen MotoGP-Fahrers Marco Melandri verkünden.

Nachdem Marco Melandri am Dienstag, dem letzten Testtag in Brünn, angekündigt hat, dass er Ende des Jahres zu Kawasaki stoßen wäre, hat der Competition Manager des japanischen Hersteller, Michael Bartholemy, bestätigt, dass ein Vertrag auf dem Tisch liegt - es wird nur noch auf die letzte Bestätigung aus Japan gewartet.

Bartholemy sagte am Mittwoch gegenüber motogp.com, dass es noch der Zustimmung seiner Vorgesetzten bei Kawasaki Heavy Industries bedarf und erklärte: `Wir haben eine Übereinkunft mit Marco Melandri, was bedeutet, er könnte die nächsten beiden Jahre zu uns kommen, aber der Deal muss noch von Kawasaki in Japan abgesegnet werden.´

Was Melandris Ankunft für den aktuellen Kawasaki-Piloten Anthony West bedeuten würde, konnte Bartholemy auch aufklären: `Was Anthony betrifft, so wird er nächste Saison nicht Teil des Kawasaki MotoGP Teams sein, aber wir wollen ihm einen Vertrag anbieten, damit er Kawasaki-Werksfahrer bleibt, denn wir haben viel in ihn investiert, um ihn einen Level nach oben zu bringen, seit er voriges Jahr zu uns gestoßen ist. Das würde heißen, dass Anthony in einer anderen Weltmeisterschaft für uns fahren könnte.´

Währenddessen ist Bartholemy auch dabei, die Pläne für eine dritte permanente Kawasaki-Maschine in der MotoGP zu finalisieren und ist zuversichtlich, dass es so ein Projekt im nächsten Jahr geben wird. Das könnte für West bedeuten, dass es noch eine Chance gibt, in der Königsklasse des Motorradsports zu bleiben - abhängig von den Sponsorenanforderungen.

Bartholemy erklärte dazu: "Wenn wir eine dritte Maschine einsetzen, dann lege es an den Sponsoren und dem Management, zu entscheiden, wer der Fahrer ist. Aber Anthony West könnte Teil des Pakets sein, das wir anbieten. In Misano sollten wir soweit sein, zu bestätigen, dass Melandri zu uns gestoßen ist und wir sollten die Situation mit der dritten Maschine klarstellen können.´

Tags:
MotoGP, 2008, Kawasaki Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›