Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Olive bleibt nach 250er-Test weiter auf 125er konzentriert

Olive bleibt nach 250er-Test weiter auf 125er konzentriert

Ein Test mit dem 250er-Team Lotus Aprilia hat Joan Olives Konzentration auf die 125er-Klasse nicht gestört.

125cc-Pilot Joan Olive hat bei den Tests nach dem Brünn-Wochenende die Strecke mit den Fahrern der Königsklasse geteilt, da er die Chance bekam, die Lotus Aprilia RSA 250cc-Maschine auszuprobieren. Trotzdem bleibt der Spanier noch dahingehend zurückhaltend, ob dieser Test nun auch tatsächlich der erste Schritt in die 250er-Klasse war.

Olive bekam die bestmögliche Maschine, um seine Fähigkeiten auf der Tschechischen Strecke zu zeigen, durfte er doch das Motorrad des sonntäglichen Rennsiegers Alex Debon ausführen. Nach einer ausführlichen Session auf der Strecke analysierte er den Test dann auch. `Im Moment ist es nur ein Test. Es ist wirklich gut gelaufen, ich konnte das Meiste daraus machen und die Erfahrung genießen. Ich werde nachher mit Dani (Amatriain, der bei Lotus Aprila und Belson Derbi, wo Olive in der 125er fährt, eine wichtige Person ist) schauen, was wir tun werden. Noch ist nichts entschieden´, sagte der Spanier, der nach wie vor seinem ersten Sieg in der Achtelliterklasse hinterher jagt.

`Es war ein interessanter Test, aber ich muss mich voll auf das nächste Rennen in Misano konzentrieren, denn es gibt in dieser Saison noch sechs Rennen zu fahren.´

Tags:
250cc, 2008, Joan Olive, Belson Derbi, Lotus Aprilia

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›