Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Nakano hat ein gutes Gefühl auf der neuen RC212V

Nakano hat ein gutes Gefühl auf der neuen RC212V

Shinya Nakanos gutes Gefühl auf der neuen Honda RC212V hat sich auch bei den Tests in Brünn bestätigt, nachdem er bereits ein starkes Debütrennen auf der Maschine hatte.

San Carlo Honda Gresini Fahrer Shinya Nakano hat die zwei sonnigen Tage am Montag und Dienstag in Brünn bestmöglich genutzt, um weitere wertvolle Erfahrungen auf der neuen RC212V zu sammeln. Die Maschine wird die 2009er-Satelliten-Honda werden und sein Debüt beim Cardion ab Grand Prix Ceske republiky war äußerst erfolgreich.

Obwohl er aufgrund des Regens nur recht wenig Zeit für das Setup hatte, bevor es am Sonntag ins Rennen ging, holte der Japaner mit Platz vier sein bestes Saisonergebnis, bevor er an den beiden darauf folgenden Testtagen in Brünn 94 Runden zurücklegte und mit einer Zeit von 1:57.559 am Dienstag auf Rang fünf landete.

Nach dem Test sagte Nakano motogp.com: `Nach dem unbeständigen Wetter während des Wochenendes war es nützlich, am Montag und Dienstag zu testen und wir haben uns die Reifen und die Aufhängung angesehen. Wir haben auch das richtige Setup noch einmal bestätigt. Alles, was wir an den beiden Tagen gemacht haben, war eine Verbesserung - an der Front und am Heck - also bin ich glücklich mit dem Test.´

`Die Kombination aus neuer Maschine und Bridgestone-Reifen ist gut´, erklärte Nakano weiter. `Vor allem das Gefühl an der Front ist besser, die Kurveneinfahrt war stabiler. Ich konnte einen recht harten Vorderreifen nutzen, der für die Rennen gut passen sollte. Die Strecke in Brünn ist recht speziell, also hoffe ich, dass auch in Misano alles gut läuft.´

Da seine Zukunft in der MotoGP über diese Saison hinaus noch offen ist, sagte Nakano: `Ich würde gerne bei Gresini bleiben. Das ist mein erstes Jahr bei ihnen, aber ich fühle mich schon wohl und alle arbeiten hart. Das Team ist auf einem hohen Level und wir bekommen gute Unterstützung von Honda.´

Tags:
MotoGP, 2008, Shinya Nakano, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›