Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Russel Gomez verlässt 250er-WM

Russel Gomez verlässt 250er-WM

Blusens Aprilia hat Manuel Hernandez verpflichtet, um Russel Gomez in den verbleibenden sechs Saisonrennen zu ersetzen. Gomez hat sich dazu entschlossen, in die CEV Buckler spanische Meisterschaft zurückzugehen.

Russel Gomez hat von den verbleibenden sechs Rennen der 250er-Weltmeisterschaft zurückgezogen und wird im Viertelliter-Team von Blusens Aprilia von Manuel Hernandez ersetzt. Gomez will den Rest des Jahres in der CEV Buckler spanischen Meisterschaft verbringen, wo er in der Formula Extreme Kategorie mitfahren wird, nachdem er der Meinung war, dass ihm die Erfahrung auf Zweitakt-Maschinen fehle.

`Es war keine leichte Entscheidung, aber manchmal zahlt es sich aus, einen Schritt zurück zu machen, um wieder zu Atem zu kommen´, sagte Gomez über seinen Schritt in die CEV-Abteilung der Blusens-Aprilia-Mannschaft. `Es war an der Zeit, etwas zu ändern, denn ich habe es auf der Maschine nicht mehr genossen - das Schlimmste, was einem Fahrer passieren kann. Ich hatte dann auch noch die Verletzung in Katar, die bedeutete, dass ich immer hinter meinen Gegner herhetzen musste.´

Hernandez fuhr schon zu Begin der Saison für Gomez, da sein Landsmann durch eine Verletzung aussetzen musste. Er wird dieses Wochenende in Misano neben seinem Teamkollegen Eugene Laverty die nächste Chance haben, die Aprilia-Zweitakter zu fahren. Gomez´ Abschied aus der Weltmeisterschaft folgt der Entscheidung des ehemaligen Weltmeisters Manuel Poggiali, der sich vergangene Woche aus der Viertelliterklasse verabschiedete.

Tags:
250cc, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Blusens Aprilia

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›