Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

San Marino verspricht harten 125er-Kampf

San Marino verspricht harten 125er-Kampf

Wer ist in Form und wer sucht nach Verbesserungen, wenn die 125er-WM nach Misano kommt.

Mike di Meglio hat aktuell einen komfortablen 44-Punkte-Vorsprung auf Simone Corsi in der 125er-WM und kann daher ein wenig entspannt nach vorne schauen. Der Franzose hat in Brünn einen weiteren Podestplatz eingefahren und damit den Abstand zwischen sich und seinem Herausforderer aus Rom vergrößert, wodurch sein erster WM-Titel wieder etwas näher gerückt ist.

Nachdem er in Brünn seinen ersten Grand Prix Sieg gefeiert hat, wird Stefan Bradl versuchen, diesen Schwung beizubehalten, wenn die Weltmeisterschaft nach San Marino kommt. Bradl ist in seiner ersten vollen WM-Saison aktuell Dritter und hat den regierenden Weltmeister Gabor Talmacsi in der Tabelle überholt.

Joan Olive, Nico Terol, Bradley Smith, Pol Espargaro, Sandro Cortese und Scott Redding bilden die Verfolgergruppe in der 125er-Klasse. Fast alle waren schon nahe - Redding hat es bereits geschafft - an ihrem ersten Grand Prix Sieg dran. Der Gran Premio Cinzano di San Marino e della Riviera di Rimini findet am 31. August statt, die Trainings-Sitzungen werden am Freitag davor beginnen.

Tags:
125cc, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›