Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Misano ist bereit für Italien GP-Meilensteine

Misano ist bereit für Italien GP-Meilensteine

An diesem Wochenende wird es in Misano einige neue Rekorde italienischer Fahrer geben.

Italien ist die erfolgreichste Nation in der WM-Geschichte und kann an diesem Wochenende in Misano gleich mehrere neue Bestmarken setzen. Vier italienische Fahrer treten bei ihrem Heimrennen an und alle vier haben die Chance, ihre Namen in die Rekordbücher einzutragen.

Im Mittelpunkt steht die Rekordjagd von Valentino Rossi, der mit einem Heimsieg vor seinen Fans den Rekord von 68 GP-Siegen der MotoGP-Legende Giacomo Agostini einstellen könnte. Der Fiat-Yamaha-Fahrer kam diesem Ziel mit seinen beiden Erfolgen in Laguna Seca und Brünn extrem nahe.

Ein Sieg von Rossi, Loris Capirossi, Andrea Dovizioso, Marco Melandri oder eines italienischen 125 respektive 250er Piloten würde eine weitere Bestmarke bedeuten: Italien hat bislang 699 Rennsiege in den verschiedenen Klassen einfahren können. An diesem Sonntag könnte die magische 700 fallen und zum 700. Mal die rot, weiß, grüne Flagge gehisst werden.

Capirossi muss derweil nur am Rennen teilnehmen, um den alleinigen Rekord für die meisten GP-Starts einzunehmen. Beim letzten Rennen zog er mit den 276. Rennen von Alex Barros gleich. Der Rizla-Suzuki-Fahrer stand dabei in Brünn auf dem Podioum und könnte bei seinem 277. Rennen auch noch sein 100. Podium folgen lassen.

Tags:
MotoGP, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›