Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo glaubt an Michelin-Fortschritte in Misano

Lorenzo glaubt an Michelin-Fortschritte in Misano

Bei einem Chupa Chups Event in Riccione sprach Jorge Lorenzo am Mittwoch über das anstehende Rennwochenende in Misano.

Jorge Lorenzo kam schon früh nach Misano. Bereits am Mittwoch nahm er an einer Präsentation zur Feier des 50-jährigen Bestehens von Lolli-Hersteller Chupa Chups im Aquafan Park in Riccione teil. Auf der Bühne gab er natürlich für die anwesenden Fans Autogramme. Der Spanier ist dem Produkt schon lange verbunden und war froh, bei dieser Veranstaltung dabei zu sein.

`Ich habe eine enge Bindung zu Chipa Chups... sagen wir es so: sie waren `mein´ Sponsor. Ich bin schon immer mit dem Daisy-Logo auf dem Helm gefahren und habe einen Chipa Chup auf dem Podium gelutscht. Es macht mich stolz, dass ich mit ihnen ihr 50. Jubiläum feiern darf´, sagte der Fiat-Yamaha-Fahrer, der noch in dieser Saison wieder auf dem Podium feiern möchte.

Das letzte Rennen in Brünn verlief für Lorenzo enttäuschend. Er kämpfte mit dem Grip, glaubt aber, dass es in Misano anders laufen wird. Nach einigen heftigen Stürzen in dieser Saison erlangt der Spanier langsam auch sein Selbstbewusstsein zurück.

`Ich erwarte, dass wir besser sind als beim letzten Rennen. Wir können sicher regelmäßig in die Top-5 fahren´, sagte der Gewinner des letztjährigen 250er Rennens in Misano.

Lorenzo blieb für zwei Testtage in Brünn und konnte, trotz leichten Fiebers, Fortschritte an seinem Fahrstil und den Reifen feststellen. Obwohl er in Tschechien Probleme mit dem Grip hatte, vertraut der MotoGP-Rookie weiter auf seinen Reifenpartner Michelin.

`Ich muss ihnen bis zum Ende vertrauen. Sie sind eine ruhmreiche Firma mit einer reichhaltigen Geschichte. Sie haben schon viele Weltmeistertitel gewonnen und es mir ermöglicht, in dieser Saison ein Rennen zu gewinnen. Also muss ich weiter daran glauben, dass sie wieder daran anknüpfen können.´

Tags:
MotoGP, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›