Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Casey Stoner an der Spitze in Misano

Casey Stoner an der Spitze in Misano

Die erste MotoGP Trainigs-Session in Misano endete mit Casey Stoner and der Spitze.

Casey Stoner war wieder einmal der Mann, den es in der ersten MotoGP Trainings-Session in Misano zu schlagen galt. Allerdings ging es denkbar knapp zur Sache, erst kurz vor Schluss des Trainings schnappte Stoner die Bestzeit von Colin Edwards weg.

Alex de Angelis startete ebenfalls sehr gut in das Wochenende und stellte sein Potenzial mit der Drittschnellsten Zeit unter Beweis. Der Local-Hero des San Carlo Honda Gresini's Team war sieben Zehntel hinter der Zeit von Stoner.

Casey Stoner war mal wieder der Mann, den es im 1. Freien Training der MotoGP in Misano zu schlagen galt, diesmal schnappte er die Bestzeit dem Überraschungsmann Colin Edwards weg. Der letzt jährige Rennsieger der 250er Klasse Jorge Lorenzo war der dritte Fahrer im Bunde, welcher die Titel-Anwärter Stoner und Valentino Rossi trennte.

Nicky Hayden, Andrea Dovizioso, Chris Vermeulen, James und Shinya Nakano komplettieren die Top Ten. Dani Pedrosa's Vorstellung war wie auch schon in Brno eher schwach, der Repsol Honda Pilot landete auf Rang 14.

Der Kawasaki Pilot John Hopkins blieb der ersten Trainings-Session noch fern, er gönnte sich eine Ruhepause, da er nach wie vor mit seiner Rippenverletzung von Tschechien kämpft.

Tags:
MotoGP, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›