Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli weiter auf Titeljagd mit der provisorischen Pole in Misano

Simoncelli weiter auf Titeljagd mit der provisorischen Pole in Misano

Marco Simoncelli ist bei seinem Heim-GP in Misano auf dem Weg zur provisorischen Pole Position in der Klasse bis 250 ccm.

Der WM-Führende der Klasse bis 250 ccm Marco Simoncelli fuhr beim Freitagstraining die schnellste Zeit und sicherte sich damit die provisorische Pole Position in Misano. Der Italiener war der schnellste Viertelliter-Pilot beim ersten Qualifying für das Rennen in San Marino und strebt damit seine dritte Pole in Folge an.

Simoncelli´s schnellste Runde war seine 17. und wurde mit 1:38.400 gestoppt. Der Italiener wohnt nur wenige Kilometer von der Rennstrecke entfernt. Der Metis Gilera-Pilot gab mit seiner schnellsten Zeit seinen Konkurrenten Rätsel auf, denn nur Hector Barbera durchbrach die 1:39er Barriere. Eine halbe Sekunde brummte der Trainingsschnellste der 250 ccm Barbera auf.

Der Emmi-Caffe Latte Pilot Thomas Luthi und der Sieger des letzten Jahres Hiroshi Aoyama komplettierten die provisorische erste Reihe. Yuki Takahashi, Julian Simon, Mika Kallio und Mattia Pasini fuhren in die zweite Startreihe. Kalio ist einer der Titelaspiranten in diesem Jahr, während Pasini aus Rimini 2007 das Rennen in der Klasse bis 125 ccm in Misano gewann.

Tags:
250cc, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›