Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Talmacsi zum dritten Mal in Folge auf der Pole Position

Talmacsi zum dritten Mal in Folge auf der Pole Position

Der 125er Weltmeister von 2007 Gabor Talmacsi sichert sich in Misano die Pole Position.

Gabor Talmacsi sicherte sich mit einem großartigen Qualifying die Pole Position in Misano, anders als bei den letzten Rennen fuhr er bereits am Freitag die schnellste Zeit.

Der amtierende 125er Weltmeister verbesserte am Samstag seine Zeit erneut. Er fuhr seine schnellste Rundenzeit von 1:43.729 in seiner aller letzten Runde, vor dem zweitschnellsten Piloten Bradley Smith.

Der Polaris World-Pilot Smith fuhr zwei Zehntel langsamer als der Bancaja Aspar-Pilot Talmacsi und damit zum achten Mal in dieser Saison in die erste Reihe. Der Brite pilotiert die Aprilia mit der Mattia Pasini im letzten Jahr das Rennen in Misano gewinnen konnte.

Talmacsi ist etwas Besonderes, denn er ist der einzige Pilot in den ersten vier Plätzen der über 18 Jahre alt ist. Die Belson Derbi und Blusens Aprilia Joungster Pol Espargaro und Scott Redding komplettieren neben Talmacsi und Smith die erste Startreihe.

Die beiden Titelaspiranten im Kampf um die Weltmeisterschaft Simone Corsi und Mike di Meglio stehen direkt nebeneinander auf Platz fünf und sechs in der zweiten Reihe. Sandro Cortese und Marc Marquez kompletieren die zweite Startreihe.

Tags:
125cc, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›