Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Siegerinterviews nach dem 250 ccm-Rennen in Misano

Die Siegerinterviews nach dem 250 ccm-Rennen in Misano

Die ersten drei Piloten der Viertelliter-Klasse im Interview nach dem spektakulären Rennen.

Alvaro Bautista – Rennsieger

"Es war das schwierigste Wochenende von diesem Jahr. Ich bin sehr happy mit dem Sieg, es war ein unglaublich harter Kampf. Am Freitag und Samstag hatte ich nicht so ein gutes Gefühl in den Kurven. Ich dachte das wird ein schwieriges Rennen. Mein Team hat im Warm up noch einiges gefunden und ich danke ihnen für die gute Arbeit. Im rennen hatte ich viel Spaß. Es musste hart pushen, da ich von hinten kam. Ich hatte einige Probleme beim Anbremsen, aber ich konnte auf die Gruppe vor mir aufschließen. Nachdem ich mich dann mit Hector und Marco berührte, konnte ich die Führung übernehmen. Ein großes Danke an alle."

Yuki Takahashi – Platz 2.

"Es war ein hartes Rennen. Die Jungs waren verdammt schnell und ich musste hart kämpfen. Bei den Zweikämpfen musste ich richtig aufpassen. Ich konnte von dem Fight zwischen Barbera und Simoncelli profitieren und mir so den zweiten Platz sichern."

Hector Barbera – Platz 3.

"Es war ein etwas seltsames Rennen. Nach dem Start, mit vollem Tank hatte ich mit dem Vorderrad Probleme. Im Zweikampf mit Marco habe ich viel Zeit verloren. Zu Rennende habe ich dann Probleme mit dem Hinterrad und mit meiner Kondition bekommen."

Tags:
250cc, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›