Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Maradona trifft Rossi beim Grand Prix von San Marino

Maradona trifft Rossi beim Grand Prix von San Marino

Fußball-Star Diego Maradona, einer von vielen VIP-Gäste am Sonntag in Misano, plaudert mit motogp.com vor dem Rennen und wünsch Valentino Rossi viel Glück für das rennen.

Die argentienische Fußball-Legende Diego Maradona besuchte das MotoGP-Rennen im Rahmen des Grand Prix Cinzano di San Marino e della Riviera di Rimini am Sonntag Nachmittag.

Der Sieger des World Cup vom Jahr1986 spielte in den vergangenen Jahren für verschiedene europäische Vereine, so zum Beispiel für Barcelona und Napoli. Maradona freute sich wieder auf italienischen Boden zu sein und genoss den Grand Prix und die Sonne von Rimini.

Zu motogp.com sagte er: "Es ist wunderschön hier zu sein und Valentino live zu sehen, umgeben von all seinen Fans, es ist wunderbar. Er ist ein großer Teil des Sports und ich wollte das ganze um nichts in der Welt verpassen. Ich bin absolut glücklich hier zu sein, ich habe lange darauf gewartet."´

Vor dem Rennen begrüßte er den WM-Führenden und wünschte Rossi viel Glück für den Kampf um die WM-Krone 2008, "Nun ich hoffe das Valentino gewinnt, er ist eine absolute Größe des Sport, ähnlich wie Tiger Woods oder Michael Jordan, die würd ich auch gern mal treffen."´

Tags:
MotoGP, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›