Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Talmacsi eröffnet Misano Rennwochenende mit einem Sieg

Talmacsi eröffnet Misano Rennwochenende mit einem Sieg

Gabor Talmacsi sichert sich seinen zweiten Sieg 2008 in der Klasse bis 125 ccm.

Auf dem Weg zum 125ccm WM-Titel sichert sich Gabor Talmacsi in Misano seinen zweiten Sieg in dieser Saison. Der Ungar konnte das ganze Rennen die schnellsten Runden drehen und wurde verdient am Ende als Erster mit der schwarz-weiß-karierten Flagge abgewunken.

Nach seiner dritten Pole Position in dieser Saison, führte der Ungar – abgesehen von der ersten Kurve – das Rennen ab Runde elf ungefährdet an. Der Bancaja Aspar-Pilot hatte in der ersten Kurve leichte Probleme und wurde von Seriensieger Mike di Meglio und Bradley Smith kassiert. Allerdings blieb der Titelverteidiger heut ohne Punkte und Talmasci konnte im Rennen seinen Vorsprung gegenüber Smith weiter ausbauen und kam mit 2,5 Sekunden Vorsprung vor dem Briten ins Ziel.

Mit dem zweiten Platz fuhr Smith sein bestes Saisonergebnis in diesem Jahr ins Ziel. Nachdem ihn Talmacsi überholte fuhr er allerdings ein recht einsames Rennen. Hinter ihm entbrannte um den letzten Podestplatz ein harter Kampf, der für Joan Olive im Kies endete. Der Spanier stürzte in der letzten Kurve vor Start- und Ziel nachdem sich lange gegen Simone Corsi zur Wehr setzen musste.

Der Rookie in der 125 ccm Weltmeisterschaft Marc Marquez kam als Vierter ins Ziel vor Nico Terol und Andrea Iannone. Sandro Cortese, Dominique Aegerter, Esteve Rabat und Sergio Gadea komplettieren die top ten.

Di Meglio führt weiterhin die Gesamtwertung an, allerdings schrumpft sein Vorsprung auf Corsi auf 28 Punkte. Talmacsi liegt weiterhin auf Platz drei mit 11 Punkten Rückstand.

Tags:
125cc, 2008, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›