Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa beginnt Marathon-Reifentest mit Bridgestone

Pedrosa beginnt Marathon-Reifentest mit Bridgestone

Beim Debüt auf Bridgestone-Reifen war Dani Pedrosa der schnellste Fahrer auf der Strecke. Er konnte seine schnellste Runde aus dem Rennen sofort verbessern.

Nur einen Tag hatte Dani Pedrosa Zeit, um sich an die neuen Bridgestone-Reifen zu gewöhnen. Dann geht es schon weiter zum nächsten MotoGP-Lauf. Entsprechend viel hatte er am Montag in Misano an den Bridgestone-Reifen zu feilen. Der Repsol-Honda-Fahrer drehte weniger als 24 Stunden nach der Bekanntgabe seines Wechsels von Michelin auf Bridgestone 81 Runden in San Marino.

Pedrosas Bestzeit von 1:34.652 Minuten war acht Zehntel schneller als seine schnellste Runde vom Sonntag. Der Spanier war damit klar der Schnellste. Fünf weitere Fahrer waren unterwegs, vier davon auf Bridgestone-Reifen. Pedrosa setzte sowohl eine pneumatische Ventil-Honda als auch eine Standard-Version der 800cc Maschine. Der Hauptfokus lag jedoch auf den Rennreifen. Es gab kein besonderes Programm mit Qualifyingreifen für den Vizeweltmeister von 2007.

Zweitschnellster des Tages war Shinya Nakano, dessen Erfahrungen der letzten zwei Rennen auf Bridgestone-Reifen auch Pedrosa und dessen Honda RC212V zugute kommen. Nakano setzte erneut seine San Carlo Honda Gresini Maschine mit Standard-Motor ein. Er war fast acht Zehntel langsamer als Pedrosa.

Während John Hopkins den Trainingsfreitag am vergangenen Wochenende auslassen musste, versuchte er am Montag die verlorene Zeit aufzuholen. Auch sein Teamkollege Anthony West war aktiv, er wurde in der Zeitenliste von Randy de Puniet und Alex de Angelis eingerahmt.

MotoGP Test Misano: Offizielle Zeiten

1. Dani PEDROSA, Repsol Honda Team - 1:34.652
2. Shinya NAKANO, San Carlo Honda Gresini - 1:35.446
3. John HOPKINS, Kawasaki Racing Team - 1:35.879
4. Randy DE PUNIET, LCR Honda MotoGP - 1:35.972
5. Anthony WEST, Kawasaki Racing Team - 1:36.101
6. Alex DE ANGELIS, San Carlo Honda Gresini - 1:36.120

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›