Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Neuer Vertrag und bessere Maschine für Redding 2009

Neuer Vertrag und bessere Maschine für Redding 2009

Scott Redding wird 2009 weiter bei Blusens Aprilia in der 125er-Klasse fahren - auf einer Aprilia RSA.

Der britische Rookie Scott Redding, der dieses Jahr sein 125er-Heimrennen in Donington Park gewonnen hat, wurde für seine Leistungen bei der Blusens Aprilia Mannschaft mit einem neuen Vertrag belohnt - und mit dem Versprechen, dass er 2009 eine bessere Maschine bekommt. Der Teenager aus Gloucestershire wird in seinem zweiten Jahr in der Weltmeisterschaft eine der heißbegehrten Aprilia RSA 125er zur Verfügung haben. Dadurch besteht natürlich die Hoffnung, dass er auf seine starke Debütsaison noch einen draufsetzen und vielleicht sogar um den Titel fahren kann.

`Scott war einer der Eckpfeiler unserer kurz- und mittelfristigen Pläne für dieses Projekt und dass er nun mit uns weitermacht gibt uns die Möglichkeit, unsere Zukunft in Ruhe anzugehen´, sagte der General Manager von Blusens Aprilia, Ricard Jove. `Wir sprechen hier von einem der besten Fahrer in der Weltmeisterschaft, also ist die Tatsache, dass er mit uns weitermacht, für das Team die Bestätigung der guten Arbeit, die wir leisten und es zeigt, dass unsere Ambitionen nicht nur Träumerei sind. Wir haben ein ehrgeiziges Projekt für 2009 in Vorbereitung, damit Scott das beste Material zur Verfügung haben kann. Damit soll auch sichergestellt werden, dass Team und Fahrer weiter zusammenwachsen.´

Redding selbst hatte keine Zweifel, seine Unterschrift unter den neuen Vertrag zu setzen und meinte: `(Blusens Aprilia Chef) Paul Romero und Ricard Jove sind beide hinter mir gestanden und hatten von Anfang an Vertrauen in mein Potential. Außerdem geben sie sich große Mühe, damit sie sicherstellen, dass wir noch viel stärker werden und wirklich konkurrenzfähig sein können.´ Redding ist aktuell an der Schwelle der Top Ten in der 125er-Weltmeisterschaft und hat es 2008 vier Mal in die erste Startreihe geschafft. Sein Sieg in Donington Park beendete eine lange Durststrecke, in der kein britischer Fahrer seinen Heim-Grand-Prix gewinnen konnte.

Tags:
125cc, 2008, Scott Redding, Blusens Aprilia Junior

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›