Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Onde 2000 setzt für das MotoGP-Projekt 2009 auf Gibernau

Onde 2000 setzt für das MotoGP-Projekt 2009 auf Gibernau

Pablo Nieto hat bestätigt, dass der Sponsor Onde 2000 an einem Projekt arbeitet, um Sete Gibernau nächstes Jahr auf einer Ducati in die MotoGP zurückzubringen.

Die Söhne der spanischen Rennlegende Angel Nieto, Pablo und Gelete, arbeiten intensiv mit dem Sponsor Onde 2000 und Ducati Corse, um Sete Gibernau 2009 wieder in die Weltmeisterschaft zu bringen.

Gibernau wurde zwei Mal Vizeweltmeister, bis er 2006 seine MotoGP-Karriere beendete, dann in diesem Jahr aber mehrmals eine Ducati testete und offen zugab, gerne wieder in die MotoGP zurückkehren zu wollen.

Die Nieto-Brüder unterstützen den 35-Jährigen Star aus Barcelona bei der Verwirklichung seines Traumes und stehen kurz davor, einen Plan mit ihren Sponsoren fertigzustellen, der spanischen Baufirma Onde 2000 und dem italienischen Motorradhersteller Ducati. Sollte alles nach Plan laufen, gebe es 2009 fünf Maschinen aus Borgo Panigale im Feld.

Beim Red Bull Indianapolis Grand Prix sprach Pablo Nieto am Samstag mit motogp.com und sagte: `Es ist noch ein bisschen früh, um es ganz sicher zu sagen. Aber es ist richtig, dass Ducati mit Sete gesprochen hat und es wäre ein sehr schönes Projekt für nächstes Jahr. Es ist sehr schwer in die MotoGP zu kommen, aber wir haben die Möglichkeit und in den nächsten Tagen sollte es sich klären.´

`Wir sind fast am Ziel´, fuhr der spanischen 125cc-Fahrer fort, `aber wir haben noch einige Kleinigkeiten zu klären. Ducati hat beinahe das OK gegeben, Sete hat fast schon OK gesagt und es sollte bald alles aussortiert sein, denn Ducati muss für nächstes Jahr sicher Bescheid wissen, damit sie die Maschinen auch liefern können. Es ist sehr wichtig für uns und unseren Sponsoren, wir haben es fast geschafft, aber wir können es noch nicht bestätigen.´

Auf die Frage ob er oder sein Bruder Gelete zum Team Management der neuen Mannschaft gehören werden, antwortete Pablo: `Das ist das Problem. Ich fahre 125er und vielleicht nächstes Jahr in der Klasse bis 250ccm. Mein Bruder ist jetzt Manager von unserem Team und alles wird völlig neu sein müssen. Das wird schon problematisch, denn die MotoGP-Teams sind sehr groß, da arbeiten viele, viele Leute und wir müssen diese Dinge finalisieren.´

Tags:
MotoGP, 2008, Onde 2000 KTM

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›