Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Siegerinterviews der Piloten der Klasse bis 125 ccm

Siegerinterviews der Piloten der Klasse bis 125 ccm

Die drei ersten Piloten der Klasse bis 125 ccm stellten sich nach dem Red Bull Indianapolis Grand Prix den Interviews.

Nico Terol - Sieger

`Ich bin absolut happy. Es war schon ein sehr kurioses Wochenende mit den unterschiedlichen Wetterbedingungen. Mal war es nass und mal trocken. Im Warm-up heute Morgen hatten wir noch einige Probleme, die wir aber im Rennen in den Griff bekommen haben. Ich konnte Pol gut einholen und als der Regen anfing, ging ich auf Nummer sicher, um nicht zu stürzen. Das ist ein ganz großer Sieg für mich, ich möchte meinem Team und den Sponsoren herzlich danken.´

Pol Espargaro - Platz zwei

`Ich bin glücklich, ein zweiter Platz ist nicht irgendwas, was man an einem Wochenende bekommt. Im Nassen war ich 18. und ich war unsicher, was das Rennen betrifft, ob nass oder nicht. Im Rennen lief es erst gut, ich konnte zwei Sekunden Vorsprung herausfahren. Doch dann hat mein Vorderrad nachgelassen, ich konnte mein Tempo nicht halten und Nico hat mich überholt. Ich bin glücklich, wir hatten ein gutes Wochenende.´

Stefan Bradl - Platz drei

`Vielleicht hätte ich das Rennen gewinnen können, wenn wir mehr Runden gehabt hätten. Ich hatte ein schrecklichen Start und hatte Getriebeprobleme. Doch dann konnte ich aufholen und in der Gruppe gut pushen. Als es zu regnen begann, habe ich einfach meine Augen zugemacht und habe Gas gegeben. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, ich kann es nur noch nicht ganz glauben.´

Tags:
125cc, 2008, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›