Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Suppo sieht Hayden als `besten Teamkollegen für Stoner´

Suppo sieht Hayden als `besten Teamkollegen für Stoner´

Ducati MotoGP Projekt Manager Livio Suppo hat seine Freude über die Verpflichtung von Nicky Hayden für 2009 kundgetan.

Ducatis Bestätigung des spektakulären Wechsels von Nicky Hayden zum Werksteam hat für den italienischen Hersteller ein starkes Lineup geschaffen, um 2009 auf Siege loszugehen. Ducati MotoGP Projekt Manager Livio Suppo sieht seine Neuverpflichtung als den idealen Mann, um nächste Saison mit Casey Stoner zu fahren. Über den Coup mit dem Titelträger 2006 und seine Zusammenarbeit mit dem aktuellen Weltmeister meinte Suppo:

`Wir sind sehr glücklich, Nicky an Bord zu haben. Jeder hat schon viele Wochen davon gewusst oder davon gesprochen! Wir freuen uns, dass wir mit ihm eine Einigung erzielt haben. Ich glaube, dass er der beste Teamkollege für Casey ist und dass er nächstes Jahr einen guten Job machen kann.´

Haydens erste Begegnung mit der Desmosedici GP9 wird am 27. Oktober stattfinden, dem Tag nach dem letzten Saisonrennen in Valencia. `The Kentucky Kid´ hat die spezielle Erlaubnis von Honda bekommen, frühzeitig umzusteigen und Suppo ist zuversichtlich, dass der raue und harte Fahrstil seines Neuzugangs gut zur Ducati passen werden.

`Ich will HRC danken, dass sie Nicky erlaubt haben, sofort nach Valencia bei uns zu fahren und ich freue mich darauf, ihn auf der Maschine zu sehen. Ich denke, sein aggressiver und spektakulärer Stil werden gut zur Maschine passen´, erklärte er.

Abgesehen davon, dass Ducati nun zwei MotoGP-Weltmeister in seiner Box sitzen hat, bedeutet der Zugang von Hayden - und der Abschied von Marco Melandri -, dass die italienische Mannschaft erstmals seit dem Einstieg in die MotoGP 2003 keinen `heimischen´ Fahrer bei sich haben wird.

Tags:
MotoGP, 2008, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Nicky Hayden

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›