Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto testet nach Valencia für KTM

Porto testet nach Valencia für KTM

Der Argentinier Sebastian Porto hegt Ambitionen, in die Weltmeisterschaft zurückzukehren. Diese erhalten Rückendeckung von KTM.

Sebastian Porto ist auf dem Weg zum Comeback. Der erfahrene Argentinier gab seine Intention zu einem WM-Comeback bekannt und hat seitdem an seinen Plänen gefeilt: er kam zu einer Übereinkunft nach dem Saisonfinale in Valencia eine 250er KTM testen zu dürfen.

Der 30-Jährige, der früher in Barcelona wohnte, verließ die Grand Prix-Szene im Jahr 2006 und gründete kürzlich eine Familie in seiner argentinischen Heimat, wo er sich mit nationalen Meisterschaftsrennen fit hielt.

Porto hofft, dass sein KTM-Test zu weiteren MotoGP-Möglichkeiten führen wird. Angeblich soll er bereits ein Angebot von Aprilia vorliegen haben, um im nächsten Jahr Superbike zu fahren.

Tags:
250cc, 2008, Red Bull KTM 250

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›