Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl gewinnt das 125er-Rennen in Japan

Bradl gewinnt das 125er-Rennen in Japan

Das erste Rennen des Tages auf dem Twin Ring Motegi wurde von Stefan Bradl gewonnen.

Stefan Bradl holte im 125er-Rennen beim A-Style Grand Prix von Japan den zweiten Grand-Prix-Sieg seiner Laufbahn, nachdem er als Zweiter ins Rennen gegangen war.

Auf dem Weg in die letzte Runde war bereits klar, wer auf dem Podest stehen würde, es war aber bei weitem nicht klar, wer wo stehen würde. Bradl war der junge Herausforderer, WM-Spitzenreiter Mike die Meglio und Gabor Talmacsi, der regierende Weltmeister, der wegen einer Handgelenksverletzung mit starken Schmerzen unterwegs war, bauten auf ihre Erfahrung, als es an die Entscheidung ging.

Letztendlich konnte sich Bradl durchsetzen, während di Meglio wichtige Punkte auf dem Weg Richtung Weltmeister-Titel sammeln konnte. Grizzly Gas Kiefer Racing Pilot Bradl konnte sich in der Weltmeisterschaft auf Rang drei verbessern, denn dank seines Sieges überholte er den drittplatzierten Talmacsi in der WM-Tabelle.

Der Start des Rennens war von Stürzen bestimmt. Marc Marquez, Dominique Aegerter, Pol Espargaro, Andrea Iannone, Hugo van den Berg und Jules Cluzel stürzten bereits in der ersten Runde. Nicht lang danach hatte sich das Spitzentrio freigefahren und lieferte sich ein durchaus unterhaltsames Duell. Dahinter kamen immer wieder andere Fahrer nahe, aber keiner konnte die Lücke wirklich schließen.

In der zweiten Gruppe des Feldes konnte sich Joan Olive Rang vier sichern und Indianapolis-Sieger Nico Terol wurde Fünfter, nachdem er sich gegen Sandro Cortese vom Emmi-Caffe Latte Team und seinem Jack&Jones WRB Teamkollegen Simone Corsi durchgesetzt hatte. Corsi blieb damit Zweiter in der Weltmeisterschaft, seine Chancen auf den Titel sind aber stark geschmolzen. Scott Redding, Sergio Gadea und Danny Webb komplettierten die Liste der ersten Zehn.

Tags:
125cc, 2008, A-STYLE GRAND PRIX OF JAPAN, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›