Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dunlop feiert 200. 250er Sieg in Serie

Dunlop feiert 200. 250er Sieg in Serie

Am Sonntag standen zwar die Reifen der Königsklasse im Mittelpunkt des Interesses, doch auch in der Viertelliterklasse wurde ein Meilenstein erreicht.

Der Reifenhersteller Dunlop feierte mit Marco Simoncellis Sieg im 250er Rennen den 200. Rennsieg in dieser Klasse. Die Siegesserie reicht nun bereits über ein Jahrzehnt zurück. Für Jeremy Ferguson war Motegi ein würdiger Rahmen für diesen Meilenstein.

`Es ist eine fantastische Errungenschaft und eine ganze Generation an Ingenieuren hat darauf hingearbeitet. Der erste Rennsieg dieser Serie reicht in das Jahr 1996 in Suzuka zurück, als Max Biaggi siegte. Jetzt sind wir wieder in Japan und feiern unseren 200. Sieg. Wir fahren schon seit zehn Jahren in Motegi und es ist toll, dass der Sieg erst in der letzten Runde mit einem Rundenrekord zwischen Marco und Alvaro Bautista ausgemacht wurde. Das ist klasse für einen Reifenhersteller.´

Die MotoGP-Stars Valentino Rossi, Marco Melandri und Casey Stoner haben ebenfalls zu dieser Siegesserie beigetragen, indem sie die 50., 100. und 150. Siege für Dunlop erzielten. Ferguson dankte allen Beteiligten und den Mitarbeitern hinter den Kulissen, welche die Erfolge erst möglich machten.

`Ich möchte allen bei Dunlop Motorsport danken, nicht nur für die letzten zehn Jahre, sondern für die letzten vierzig. Allen Menschen, die mit uns gearbeitet haben. Wir freuen uns darauf, weiter mit ihnen zu arbeiten´, schloss der Brite.

Tags:
250cc, 2008, A-STYLE GRAND PRIX OF JAPAN, Marco Simoncelli

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›