Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Yamaha beliefert MotoGP weiterhin mit Paddock Scooter

Yamaha beliefert MotoGP weiterhin mit Paddock Scooter

Bereits im dritten aufeinander folgenden Jahr liefert Yamaha den offiziellen Paddock Scooter für die MotoGP Weltmeisterschaft.

Yamahas JogRR MotoGP Scooter wird auch weiterhin in der MotoGP Weltmeisterschaft der offizielle Motorroller im Fahrerlager sein. Das robuste Gerät sorgt bereits im dritten aufeinander folgenden Jahr für die Mobilität der Mitarbeitercrew an den Rennstrecken weltweit. Ein entsprechendes Abkommen wurde zwischen Yamaha und MotoGP Organisator Dorna vereinbart.

Schon beim Gran Premio bwin.com de España in Jerez wurde in einer offiziellen Ankündigung verlautbart, dass die Paddock Mitarbeiter auch in dieser Saison wieder auf die stilvollen Yamaha Motorroller als schnelle und effiziente Fortbewegungsmittel an den Rennstrecken im WM-Kalender zurück greifen können.

Der flüssigkeitsgekühlte 50ccm Motor des im MotoGP Look gestylten JogRR Scooter von Yamaha bietet um ein Drittel mehr Leistung und Drehmoment, als ein luftgekühlter Motor mit gleichen Hubraum.

Zusätzlich zu den oben genannten Leistungsmerkmalen sorgt der kurze Radstand, kombiniert mit den stark ansprechenden Bremsen und dem geringen Gewicht von nur 79 kg für ein präzises und sicheres Handling.

Darüber hinaus hebt sich der Yamaha Scooter im exklusiven neuen Grafikdesign an der Karosserie ab und unterstreicht damit, warum MotoGP weiterhin auf den JogRR MotoGP vertraut.

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›