Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die 125er reisen Down Under für Runde Nummer 15

Die 125er reisen Down Under für Runde Nummer 15

Mike di Meglio möchte seine Führung in der 125er Gesamtwertung in Phillip Island verteidigen.

Eine komfortable 36-Punkte-Führung in der 125er WM-Wertung bedeutet, dass Mike di Meglio der Mann ist, den es in Australien zu schlagen gilt. Der Franzose entwickelte sich nach seinem Wechsel zu Ajo Motorsport und einer Derbi-Werksmaschine zur Überraschung der Saison. Sein ärgster Herausforderer ist der Jack&Jones WRB-Fahrer Simone Corsi, der in den vergangenen beiden Rennen aber nur zwei siebte Plätze einfahren konnte.

Platz 3 der WM-Tabelle okkupiert der Sieger des Japan GP, Stefan Bradl. Der amtierende 125er Champion Gabor Talmacsi belegt Platz 4, schlägt sich aber mit einer schmerzhaften Handgelenksverletzung herum. Dennoch erhielt er mit einem Podestplatz seine Titelchancen am Leben.

Auch Nico Terol möchte seine starke Saison in Australien fortsetzen. Platz 6 gehört Joan Olive, der als einziger Fahrer in den Top-6 noch keinen GP-Sieg geholt hat.

Tags:
125cc, 2008, AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›