Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Fahrer machen einen Zwischenstopp in Melbourne

Die Fahrer machen einen Zwischenstopp in Melbourne

Eine Gruppe von MotoGP-Fahrern, inklusive Lokalheld und 2007er-Weltmeister Casey Stoner brachte das Publikum am Federation Square von Melbourne diese Woche bei einem speziellen Event zum Jubeln.

Sie tragen gerne ihren Teil dazu bei, die MotoGP in ihrer Heimat zu promoten und so durften sich der MotoGP-Weltmeister von 2007, Casey Stoner, Chris Vermeulen von Rizla Suzuki und Anthony West von Kawasaki über einen herzlichen Empfang freuen, als sie am Dienstag im Zentrum von Melbourne zu einem Meet and Greet mit einer enthusiastischen Gruppe an australischen Fans erschienen.

Zusätzlich zum australischen Trio waren auch noch der zukünftige Ducati-Fahrer und Weltmeister von 2006, Nicky Hayden, der zweifache 250er-Weltmeister Jorge Lorenzo und der beliebte Fahrer des Alice Teams Toni Elias mit dabei, um Interviews zu geben, Pressekonferenzen abzuhalten und Autogrammstunden in der Hauptstadt von Victoria zu absolvieren, bevor es weiter nach Phillip Island ging.

Tags:
MotoGP, 2008, AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›