Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli beendet 250er-Training an der Spitze

Simoncelli beendet 250er-Training an der Spitze

Marco Simoncelli von Metis Gilera war der schnellste Fahrer im zweiten Training der 250er-Klasse.

Der Spitzenreiter der 250er-Weltmeisterschaft, Marco Simoncelli, der für den Australien Grand Prix in der provisorischen ersten Reihe steht, konnte am Samstagmorgen auf Phillip Island in 1:33.603 die schnellste Zeit in der Viertelliterklasse fahren. Der Italiener war gerade einmal neun Hundertstel schneller als sein Titelrivale Mika Kallio, der nach seinen Beinahe-Stürzen am Freitag ohne Angst unterwegs zu sein schien.

Repsol-KTM-Fahrer Julian Simon war weiterhin vorne dabei und lag nur eine Zehntel hinter Simoncelli. Der Inhaber der provisorischen Pole, Alvaro Bautista, war als Vierter auch vorne zu finden. Mattia Pasini, Yuki Takahashi, Roberto Locatelli, Alex Debon, Aleix Espargaro und Lukas Pesek schafften es im letzten Training vor dem entscheidenden zweiten Qualifying auch in die Top Ten.

Tags:
250cc, 2008, AUSTRALIAN GRAND PRIX, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›