Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bridgestone bewirbt sich als alleiniger Reifenausrüster für 2009

Bridgestone bewirbt sich als alleiniger Reifenausrüster für 2009

Der japanische Reifenhersteller Bridgestone hat seine Bewerbung als alleiniger Reifenanbieter für die MotoGP-Saison 2009 an die FIM und Dorna übergeben.

In einem Meeting am Samstag auf Phillip Island wurde der Grand Prix-Kommission, bestehend aus Carmelo Ezpeleta (Dorna, Vorsitzender), Claude Danis (FIM), Herve Poncharal (IRTA) und Takanao Tsubouchi (MSMA), in Anwesenheit des Meeting-Sekretärs Paul Butler mitgeteilt, dass Bridgestone einen Antrag bei der FIM und der Dorna eingereicht hat, um 2009 der alleinige Reifenausrüster der MotoGP zu sein.

Dieser Vorschlag wird nun studiert, eine offizielle Bekanntmachung wird es am 18. Oktober 2008 in Sepang, Malaysia geben.

Bridgestones Konkurrent in der Königsklasse, Michelin, hat kein Angebot abgegeben, was der französische Hersteller am Samstag in einer offiziellen Presseerklärung auch bekannt gegeben hat.

Hiroshi Yamada, Manager für Motorradsport bei Bridgestone, meinte: `Wir haben unseren Vorschlag gestern abgegeben und haben gehört, dass Michelin sich nicht beworben hat. Im Moment ist noch nicht entschieden, welcher Hersteller nächstes Jahr die Reifen für die MotoGP liefern wird. Da wir aber im Moment das einzige Unternehmen sind, das einen Vorschlag eingereicht hat, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wir nächstes Jahr der Lieferant sein werden.´

Tags:
MotoGP, 2008, AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›