Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Di Meglio holt sich die Pole in Australien

Di Meglio holt sich die Pole in Australien

125er WM-Spitzenreiter Mike di Meglio holte sich auf Phillip Island seine zweite Pole Position.

Eine Woche nachdem er die erste Pole Position seiner Grand-Prix-Laufbahn geholt hatte, sicherte sich der Spitzenreiter in der 125er-Weltmeisterschaft, Mike di Meglio, auf Phillip Island seine zweite Pole. Der Franzose fuhr eine Runde von 1:37.553 und bestätigte damit seinen Platz an der Spitze der Achtelliterklasse, den er bereits am Freitag inne gehabt hatte. Damit ist er natürlich in der perfekten Position, um seine Führung in der WM-Wertung auszubauen oder am Sonntag vielleicht sogar schon den Titel zu holen.

Di Meglio war rund zwei Zehntelsekunden schneller als Bradley Smith auf Rang zwei. Der Brite hatte sich allerdings nach einem Sturz in der Session zurück in Reihe eins gearbeitet. Der Fahrer vom Polaris World Team musste bis zu seiner letzten Runde warten, um sich den zweiten Startplatz zu sichern und damit zum neunten Mal in diesem Jahr aus Reihe eins zu starten.

Der Sieger des Rennens in Japan, Stefan Bradl, wird auch in der ersten Reihe Aufstellung nehmen. Der Grizzly Gas Kiefer Pilot hat dabei noch Gesellschaft von Nico Terol von Jack&Jones WRB.

In Reihe zwei findet sich Andrea Iannone vom I.C. Team ganz vorne und Sandro Cortese, sowie Raffaele de Rosa und die Titelaspirant Simone Corsi komplettieren diesen Viererpack. Cortese hatte im Qualifying einen Sturz verzeichnet.

Tags:
125cc, 2008, AUSTRALIAN GRAND PRIX, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›