Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Männer hinter Rossis Erfolg

Die Männer hinter Rossis Erfolg

motogp.com trifft Valentino Rossis Crewchief Jeremy Burgess, um ein wenig mehr über das Team des sechsfachen MotoGP-Weltmeisters zu erfahren.

Schon bevor Valentino Rossi seinen historischen Wechsel zu Yamaha im Jahr 2004 vollzog, vermittelte der Kern der Crew des Italieners ein australisches Gefühl.

Das Team wird seit vielen Jahren von Jeremy Burgess angeführt und beheimatet auch noch seine australischen Landsleute Alex Briggs und Gary Coleman. Ebenfalls mit dabei ist der belgische Mechaniker Bernard Ansiau - alle drei kamen mit Burgess und Rossi von Honda zu Yamaha.

Von Anfang an Yamaha-Mitarbeiter waren der italienische Dateningenieur Mattio Flamigni und der neuseeländische Mechaniker Brent Stephens. Sie komplettieren eine der effizientesten und erfolgreichsten Crews im MotoGP-Paddock.

Tags:
MotoGP, 2008, AUSTRALIAN GRAND PRIX, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›